Derzeit auf Okto

andererseits - Educational Funding

Bildung ist ein Menschenrecht - doch wie kann Bildung für alle ermöglicht werden? Darüber diskutieren in dieser Folge von Anderereits: Margarita Langthaler vom Österreichischen Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung, Helle Gudmandsen von der IBIS / Education for All und Hildegard Wipfel von der NGO Entwicklung und Mission.

Nächste Sendungen

  • DIRECTOR> Timo Zhalnin FILM> AQUARIUS INHALT> This film is a metaphor for who we are, for where we come from? A secret held in the abyss. To read the message - through fear and prejudice, from imitation to communion, from meditation to movement. Dance to the horizon - from points of no return. The irony of our metamorphosis - in order to grow, the seed must die. DIRECTOR> Josh Tuthill FILM> The Sexual Practice of Trees INHALT> A scientist sets out to discover the reproduction methods within the Plantae Kingdom. DIRECTOR> Thomas Rotenberg FILM> Digitally Ascendant INHALT> Post-singularity, a machine experiences a critical systems malfunction with potentially dire consequences.
  • Lamin K. Janneh (PhD Student Communication Science & International Development, Universität Wien) spricht mit Elina Castellucci (Holistic Health and Wellbeing Coach) und Louise Deininger (Conceptual Artist) über Empowerment von Frauen mit Fokus auf Afrika. Die talentierten, erfolgreichen Frauen berichten über eigene Erfahrungen und Empowerment-Projekte und machen anderen Frauen Mut ihre Ziele mit Selbstbewusstsein zu verfolgen.
  • Alexis Neuberg, Walter Feichtinger und Mfilinge Nyalusi von Afrika TV besuchen heute die Generalprobe der Show "Afrika! Afrika!" in der Wiener Stadthalle. André Heller erzählt wieso er dieses Projekt injiziert hat. Weiters im Gespräch ist auch der Choreograph Georges Momboye. Dieser erklärt weshalb dieses Projekt für Afrika wichtig ist. Auch einige ZuschauerInnen bekommen die Möglichkeit über ihre Eindrücke der die Show zu berichten.
  • Die ehemalige Ordensfrau Erika Lackinger studierte Psychologie, Philosophie und Pädagogik, erzählt über ihr Leben und wie sie den Weg zur Kunst fand und damit eine schwere Krankheit bewältigte.
  • Klappe auf, Klappe zu! Straßenbahn - Szene 1. In dieser Folge von Nebenan begleiten wir eine Theatergruppe. Alle TeilnehmerInnen wohnen in einem sozial betreutem Wohnhaus, das neunerHAUS im 10. Bezirk. Seit 4 Monaten trifft sich die Gruppe regelmäßig, einmal die Woche, um gemeinsam Theater zu spielen. Im Mittelpunkt steht Improvisation und die Freude am Spielen. Wir schauen hinter die Kulissen und lernen die SchauspielerInnen kennen. Im Gespräch erzählen sie auch über ihre Erlebnisse in der Theatergruppe.
  • Die Berufsausbildung mit verlängerter Lehrzeit ermöglicht benachteiligten Jugendlichen einen Lehrabschluss in einer um maximal zwei Jahre verlängerten Lehrzeit. Die Berufsausbildungsassistenz begleitet dabei und unterstützt auf dem Weg zu einer positiven Abschlussprüfung.
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 24.04.2018, 08:00
  • Die türkische Talkshow mit Entertainer Mehmet Keser und viel Musik.
  • Die Schallplatte als Protagonistin einer Kurzdoku, ein Rundumblick in der Wiener Schallplattenszene. Wir haben drei Plattenläden besucht und mit dessen InhaberInnen gesprochen. Das Resultat ist eine Bestandsaufnahme der Szene, ein pointierter Überblick über die wichtigsten VertreterInnen und gleichzeitig kurzweiliges Entertainment.
  • Ein Balkon, eine Band, ein Song - intim und unplugged.
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 24.04.2018, 09:00
  • Judith Schwarz, Schlagzeugerin+Komponistin, gilt als prägnante Schlagzeugstimme des österreichischen Jazznachwuchses, die auch bereits außerhalb der Heimat Aufmerksamkeit erregt. Sie kam mit der Formation "First Gig Never Happended" in das NASOM Programm, das von der MICA und dem Außenministerium ausgeschrieben wird. Auch beim Kick Jazz Festival im Porgy&Bess war sie 2017 mit dieser Band vertreten, 2016 mit "Chuffdrone" (beide Formationen hat sie mitbegründet.) Ein wichtiges Hauptprojekt von ihr ist sicherlich: "Little Rosies Kindergarden", das auf einem Experiment beruht. Weiters werden auch Ausschnitte aus Gina Schwarz "Pannonica Project", "Fraufeld" und dem Ulrich Drechsler Quartett gezeigt, wo quasi "fremde Stücke zu ihren eigenen werden".
  • eigenZine berichtet über das legendäre Café Stadtbahn und den dortigen Literaturmontag. Es performt der Straßenpoet Wolfgang E. Eigensinn und es liest der Veranstalter des Erotik-Poetry Slams, Christian Schreibmüller. Zu dem gibt es ein kurzes Interview mit den Veranstaltern. Ergänzt wird die Sendung mit Musikvideos des "Elektro-Stoners" oh_fi sowie dem Stadtmagazin "eigensinn goes the city", diesmal wird die Schallplatten- Fundgrube "Teuchtler" ausgeleuchtet!
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 24.04.2018, 09:30
  • 1. Muzička lična karta : Aca Jovanovic-Bugar 2. Kulinarski specijalitet sa Mikijem u restoranu "Bull & Croc" 3. Svirka uživo iz kluba "Exyu in Wien" 4. U poseti kod bioenergetičara Atile Takac
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 24.04.2018, 04:20
    • Dienstag, 24.04.2018, 10:00
    • Mittwoch, 25.04.2018, 08:00
  • Im ersten Teil von der Wal hören wir romantische Lieder aus aller Welt von René Velazquez-Diaz und seinem Programm AMOR, AMOR, AMOR. Startenor Rene Velazquez, dem Publikum aus "Ti amo" und der "Italienischen Nacht" bestens bekannt, präsentiert mit Charme und Witz Liebeserklärungen und Liebeskummer in musikalischer Form. Im zweiten Teil sehen wir INSIEME - La Notte Italiana. Seit fünf Jahren erobern Erik Arno, Christian Deix, René Velázquez-Díaz und Monika Ballwein die Herzen und Ohren des Publikums im Sturm - "Italienurlaub pur".
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 24.04.2018, 05:20
    • Dienstag, 24.04.2018, 11:00
    • Mittwoch, 25.04.2018, 09:00
  • Kangoo jumps (Springen wie ein Känguru) ist ein sehr populärer Sport in Osteuropa. Hüpfen macht viel Spaß, aber belastet sehr die Fußgelenke. Mit den sogenannten Kangoo Jumps Schuhen, einer besonderen Art Sprungschuh, können Sie das jedenfalls auch versuchen, ohne Gefahr. Zwei Trainerinen aus Bulgarien erzählen über das neue Sporttrend. // Die Tattoo Trends. Auch wenn Tattoos meist persönliche Bedeutungen haben, steckt bei vielen noch etwas dabei. Drei Freunde sagen uns, warum Tattoos für sie wichtig sind und was ihre Motive bedeuten.
  • Integraciono i kulturno udruženje FOKUS je u saradnji sa KULTURKREIS WIEN u Beču organizovalo manifestaciju pod nazivom: SRPSKI DANI KULTURE – СРПСКИ ДАНИ КУЛТУРЕ - SERBISCHE KULTURTAGE 2017. U okviru programa je predstavljena srpska kulturna baština, kao i privredni i turistički potencijali Srbije.
  • Das Team von "BiM - Bezirke im Mittelpunkt" porträtiert diesmal den 2. Bezirk Leopoldstadt. Man blickt hinter die Kulissen des Filmarchivs, besucht eine Synagoge, erfährt einiges über den Hafen Freudenau und spaziert schließlich durch den Wiener Wurstelprater.
  • Diese Revue zeigt noch einmal alle Acts, Performer_innen* und Stationen des Anti Valentines* Ball 2018 aus dem WUK in seiner ganzen Pracht bzw. ihrer schönsten Tragik!
    Wiederholungen am
    • Montag, 23.04.2018, 14:45
    • Montag, 23.04.2018, 23:55
    • Dienstag, 24.04.2018, 12:45
    • Mittwoch, 25.04.2018, 05:05
    • Mittwoch, 25.04.2018, 10:45
    • Donnerstag, 26.04.2018, 08:45
  • Bildung ist ein Menschenrecht - doch wie kann Bildung für alle ermöglicht werden? Darüber diskutieren in dieser Folge von Anderereits: Margarita Langthaler vom Österreichischen Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung, Helle Gudmandsen von der IBIS / Education for All und Hildegard Wipfel von der NGO Entwicklung und Mission.
  • DIRECTOR> Timo Zhalnin FILM> AQUARIUS INHALT> This film is a metaphor for who we are, for where we come from? A secret held in the abyss. To read the message - through fear and prejudice, from imitation to communion, from meditation to movement. Dance to the horizon - from points of no return. The irony of our metamorphosis - in order to grow, the seed must die. DIRECTOR> Josh Tuthill FILM> The Sexual Practice of Trees INHALT> A scientist sets out to discover the reproduction methods within the Plantae Kingdom. DIRECTOR> Thomas Rotenberg FILM> Digitally Ascendant INHALT> Post-singularity, a machine experiences a critical systems malfunction with potentially dire consequences.
    Wiederholungen am
    • Montag, 23.04.2018, 15:30
    • Dienstag, 24.04.2018, 00:40
    • Dienstag, 24.04.2018, 13:30
    • Mittwoch, 25.04.2018, 05:50
    • Mittwoch, 25.04.2018, 11:30
    • Donnerstag, 26.04.2018, 09:30
  • Lamin K. Janneh (PhD Student Communication Science & International Development, Universität Wien) spricht mit Elina Castellucci (Holistic Health and Wellbeing Coach) und Louise Deininger (Conceptual Artist) über Empowerment von Frauen mit Fokus auf Afrika. Die talentierten, erfolgreichen Frauen berichten über eigene Erfahrungen und Empowerment-Projekte und machen anderen Frauen Mut ihre Ziele mit Selbstbewusstsein zu verfolgen.
  • C12H22O11 – so lautet die chemische Formel für Zucker. Was bleibt von einer Zuckerfabrik, in der kein Zucker mehr produziert wird? Sieben junge Multimedia-KünstlerInnen nutzten die Gelegenheit, ein industrielles Fossil im Burgenland zu bespielen. Das Aufeinanderprallen von Gemäuer und Ideenreichtum ergab vier Projekte, deren einzige Gemeinsamkeit die Location ist – und das bewegte Bild.
  • Rockband aus Österreich, rund um Bandleaderin Mary, LIVE IM STUDIO ZUM MITTELPUNKT DER WELT Im exklusiven MULATSCHAG Interview plaudert Mary über Tina Turner, Nazis in Braunau und Reisen ins Weltall.
    Wiederholungen am
    • Montag, 23.04.2018, 17:00
    • Dienstag, 24.04.2018, 15:00
    • Mittwoch, 25.04.2018, 00:05
    • Mittwoch, 25.04.2018, 13:00
    • Donnerstag, 26.04.2018, 05:20
    • Donnerstag, 26.04.2018, 11:00
    • Freitag, 27.04.2018, 09:00
  • Bei dieser Ausgabe des Infomagazins Tiefenschärfe stehen Lebensmittel im Blickpunkt. Die Themenpalette reicht von kulinarischen Alternativen wie Mehlwürmern, Insekten oder Schnecken über ein trendiges Verkostungslokal bis hin zu Initiativen gegen Lebensmittelverschwendung. Außerdem erfahren wir, mit welchen Herausforderungen Start-ups konfrontiert werden und wie Soccer Golf funktioniert.
    Wiederholungen am
    • Montag, 23.04.2018, 17:30
    • Dienstag, 24.04.2018, 15:30
    • Mittwoch, 25.04.2018, 00:35
    • Mittwoch, 25.04.2018, 13:30
    • Donnerstag, 26.04.2018, 05:50
    • Donnerstag, 26.04.2018, 11:30
    • Freitag, 27.04.2018, 09:30
  • "Schreiße!" Ubu Roi, König Ubu, UbuManiac oder so... Die Geburt des surrealistischen Theaters, vielleicht... Neu interpretiert von Michael Schlecht und den StudentInnen der Neuen Schauspielschule in Wien (www.neueschauspielschule.at). Königsmorde, Gier, Gefrässigkeit, Krieg und Unvermögen. Allerhand menschliches also frei nach Alfred Jarry und H.C. Artmann. Um mit den Worten König Ubus zu sprechen: "Was wird jetzt in der Blüte meiner Haare?"
  • Dieses Mal dreht Miss Lioness an den Turntables.
    Wiederholungen am
    • Montag, 23.04.2018, 18:00
    • Dienstag, 24.04.2018, 16:00
    • Mittwoch, 25.04.2018, 14:00
    • Donnerstag, 26.04.2018, 12:00
    • Freitag, 27.04.2018, 10:00
  • Ein TV-Produzent verschwindet, ein neues Show-Format entsteht, eine Hommage an Hitchcock wird gedreht und irgendwo in Berlin hat eine Dolmetscherin mit ihrem Freund Stress, weil er ihrem unstetigen Leben nicht mehr folgen kann.
  • Das Team von "BiM - Bezirke im Mittelpunkt" porträtiert diesmal den 2. Bezirk Leopoldstadt. Man blickt hinter die Kulissen des Filmarchivs, besucht eine Synagoge, erfährt einiges über den Hafen Freudenau und spaziert schließlich durch den Wiener Wurstelprater.
  • ORF im Mittelpunkt eines hochbrisanten, medienpolitischen Disputs. Was ist eigentlich der Mehrwert des öffentlich-rechtlichen Rundfunks? Die Legitimität von Gebühren? Journalismus versus politischer Journalismus? Der Diskurs rund um den ORF ist von starken Emotionen geprägt und kommt selten ohne Attacken auf das Unternehmen aus. Auch europaweit sind öffentlich-rechtliche Medien Thema heftiger Debatten. Okto berichtet in einem 18min OktoScout-Spezial von der hochkarätig besetzten und spannenden Podiumsdiskussion “Brauchen wir den ORF?” im Wiener Presseclub Concordia, welche vom Verein zur Förderung eines selbstbestimmten Umgangs mit Medien (VsUM) und der Vereinigung für Medienkultur initiiert wurde. *Info: * http://www.medienkultur.at http://www.vsum.tv *Ansprechpartner: * Udo Bachmair - medienkultur@medienkultur.at Golli Marboe - office@vsum.tv
    Wiederholungen am
    • Montag, 23.04.2018, 23:10
    • Dienstag, 24.04.2018, 17:30
    • Mittwoch, 25.04.2018, 15:30
    • Donnerstag, 26.04.2018, 13:30
    • Freitag, 27.04.2018, 11:30
  • Das mehrsprachige Magazin der afrikanischen Community in Wien.
  • Im Rahmen des Festivals "Nächte der Philosophinnen" (Wien, 13.–16.11.2017), initiiert, koordiniert und organisiert von Margarete Maurer, analysiert die Philosophin Simone Matthaei messerscharf die Stereotypien, denen Frauen in der Öffentlichkeit begegnen und in welche „Schubladen“ sie gesteckt werden können. Dies selbst bei so bekannten Persönlichkeiten wie Hannah Arendt: diese aufklärerische Autorin soll angeblich infolge ihrer Beziehungen zu Martin Heidegger sich selbst nationalsozialistisches Gedankengut bedient haben...
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 24.04.2018, 01:45
    • Dienstag, 24.04.2018, 18:30
    • Mittwoch, 25.04.2018, 16:30
    • Mittwoch, 25.04.2018, 23:40
    • Donnerstag, 26.04.2018, 14:30
    • Freitag, 27.04.2018, 04:50
    • Freitag, 27.04.2018, 12:30
    • Samstag, 28.04.2018, 10:30
    • Sonntag, 29.04.2018, 00:30
    • Sonntag, 29.04.2018, 08:30
    • Montag, 30.04.2018, 08:30
  • Dieses Mal zeigt Queer Watch die Beratungsstelle Courage. Sie ist die erste im Sinne des Familienberatungsförderungsgesetzes und der Stadt Wien anerkannte Beratungsstelle für gleichgeschlechtliche und transGender Lebensweisen und bietet kostenlos und anonym Beratung vor allem für Lesben, Schwule, Bisexuelle, TransGenderPersonen und ihre Angehörigen an. Darüber hinaus versteht sich die Courage als PartnerInnen-, Familien- und Sexualberatungsstelle und steht in den Themenbereichen Beziehungen und Sexualität sowie Gewalt und sexuelle Übergriffe allen Rat- und Hilfesuchenden zur Verfügung.
  • Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Lalouschek, Facharzt für Neurologie, Unternehmensberater, Coach und Medizinischer Leiter des Gesundheitszentrums „The Tree“ spricht zum Thema Stress und Burnout. „Heutige Lebens- und Arbeitsbedingungen führen bei einer zunehmenden Zahl von Menschen zu Erschöpfungszuständen. Immer mehr Menschen versuchen sich nach vorgegebenen Denkrahmen auszurichten und sich für diese Rahmen passend zu machen“, so Lalouschek.
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 24.04.2018, 02:15
    • Dienstag, 24.04.2018, 19:00
    • Mittwoch, 25.04.2018, 17:00
    • Donnerstag, 26.04.2018, 00:10
    • Donnerstag, 26.04.2018, 15:00
    • Freitag, 27.04.2018, 05:20
    • Freitag, 27.04.2018, 13:00
    • Samstag, 28.04.2018, 11:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 01:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 09:00
    • Montag, 30.04.2018, 09:00
  • Dieses Mal seht ihr bei Wiener Kult Ausschnitte aus dem Reizenden Reigen von Werner Schwab von Febrruar 2018. Außerdem eine Vorschau auf den Diversity Ball am 5. Mai 2018 wie auch den Life Ball am 2. Juni 2018.
  • Ein besonderer Platz, dieser Weiberhof, ein Ort der Begegnung, Erholung und Weiterbildung für Frauen jeden Alters, jeder Herkunft und jeder Lebensform, "Evas Paradies" sozusagen. "Kraftort" meinen die einen, "wie seinerzeit bei Oma" schwärmen die anderen, wieder andere sind ver- und bezaubert von all der Fülle, die sie hier vorfinden, und dann gibt es noch jene, die darüber staunen, was in und an einem Bauernhof so alles möglich ist. Seht selbst bei dieser Folge von Queer Watch!
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • ORF im Mittelpunkt eines hochbrisanten, medienpolitischen Disputs. Was ist eigentlich der Mehrwert des öffentlich-rechtlichen Rundfunks? Die Legitimität von Gebühren? Journalismus versus politischer Journalismus? Der Diskurs rund um den ORF ist von starken Emotionen geprägt und kommt selten ohne Attacken auf das Unternehmen aus. Auch europaweit sind öffentlich-rechtliche Medien Thema heftiger Debatten. Okto berichtet in einem 18min OktoScout-Spezial von der hochkarätig besetzten und spannenden Podiumsdiskussion “Brauchen wir den ORF?” im Wiener Presseclub Concordia, welche vom Verein zur Förderung eines selbstbestimmten Umgangs mit Medien (VsUM) und der Vereinigung für Medienkultur initiiert wurde. *Info: * http://www.medienkultur.at http://www.vsum.tv *Ansprechpartner: * Udo Bachmair - medienkultur@medienkultur.at Golli Marboe - office@vsum.tv
    Wiederholungen am
    • Montag, 23.04.2018, 23:10
    • Dienstag, 24.04.2018, 17:30
    • Mittwoch, 25.04.2018, 15:30
    • Donnerstag, 26.04.2018, 13:30
    • Freitag, 27.04.2018, 11:30
  • oktoScout besucht das Vorab-Fitting des 11. Diversity Ball im Kursalon Hübner und versucht dem Begriff "Diversität" bzw dem Ballmotto "Your time is now" auf die Spuren zu kommen. Mit Brigitte Kren, Mara Gheddon, Markus Samek, Monika Haider, Stefano Bernadin u.v.a. Kamera: Kurt Van der Vloedt - Gestaltung: Ernst Tradinik
  • Das Team von "BiM - Bezirke im Mittelpunkt" porträtiert diesmal den 2. Bezirk Leopoldstadt. Man blickt hinter die Kulissen des Filmarchivs, besucht eine Synagoge, erfährt einiges über den Hafen Freudenau und spaziert schließlich durch den Wiener Wurstelprater.
  • Diese Revue zeigt noch einmal alle Acts, Performer_innen* und Stationen des Anti Valentines* Ball 2018 aus dem WUK in seiner ganzen Pracht bzw. ihrer schönsten Tragik!
    Wiederholungen am
    • Montag, 23.04.2018, 14:45
    • Montag, 23.04.2018, 23:55
    • Dienstag, 24.04.2018, 12:45
    • Mittwoch, 25.04.2018, 05:05
    • Mittwoch, 25.04.2018, 10:45
    • Donnerstag, 26.04.2018, 08:45
  • Bildung ist ein Menschenrecht - doch wie kann Bildung für alle ermöglicht werden? Darüber diskutieren in dieser Folge von Anderereits: Margarita Langthaler vom Österreichischen Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung, Helle Gudmandsen von der IBIS / Education for All und Hildegard Wipfel von der NGO Entwicklung und Mission.
  • DIRECTOR> Timo Zhalnin FILM> AQUARIUS INHALT> This film is a metaphor for who we are, for where we come from? A secret held in the abyss. To read the message - through fear and prejudice, from imitation to communion, from meditation to movement. Dance to the horizon - from points of no return. The irony of our metamorphosis - in order to grow, the seed must die. DIRECTOR> Josh Tuthill FILM> The Sexual Practice of Trees INHALT> A scientist sets out to discover the reproduction methods within the Plantae Kingdom. DIRECTOR> Thomas Rotenberg FILM> Digitally Ascendant INHALT> Post-singularity, a machine experiences a critical systems malfunction with potentially dire consequences.
    Wiederholungen am
    • Montag, 23.04.2018, 15:30
    • Dienstag, 24.04.2018, 00:40
    • Dienstag, 24.04.2018, 13:30
    • Mittwoch, 25.04.2018, 05:50
    • Mittwoch, 25.04.2018, 11:30
    • Donnerstag, 26.04.2018, 09:30
  • Das mehrsprachige Magazin der afrikanischen Community in Wien.
  • Im Rahmen des Festivals "Nächte der Philosophinnen" (Wien, 13.–16.11.2017), initiiert, koordiniert und organisiert von Margarete Maurer, analysiert die Philosophin Simone Matthaei messerscharf die Stereotypien, denen Frauen in der Öffentlichkeit begegnen und in welche „Schubladen“ sie gesteckt werden können. Dies selbst bei so bekannten Persönlichkeiten wie Hannah Arendt: diese aufklärerische Autorin soll angeblich infolge ihrer Beziehungen zu Martin Heidegger sich selbst nationalsozialistisches Gedankengut bedient haben...
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 24.04.2018, 01:45
    • Dienstag, 24.04.2018, 18:30
    • Mittwoch, 25.04.2018, 16:30
    • Mittwoch, 25.04.2018, 23:40
    • Donnerstag, 26.04.2018, 14:30
    • Freitag, 27.04.2018, 04:50
    • Freitag, 27.04.2018, 12:30
    • Samstag, 28.04.2018, 10:30
    • Sonntag, 29.04.2018, 00:30
    • Sonntag, 29.04.2018, 08:30
    • Montag, 30.04.2018, 08:30
  • Dieses Mal zeigt Queer Watch die Beratungsstelle Courage. Sie ist die erste im Sinne des Familienberatungsförderungsgesetzes und der Stadt Wien anerkannte Beratungsstelle für gleichgeschlechtliche und transGender Lebensweisen und bietet kostenlos und anonym Beratung vor allem für Lesben, Schwule, Bisexuelle, TransGenderPersonen und ihre Angehörigen an. Darüber hinaus versteht sich die Courage als PartnerInnen-, Familien- und Sexualberatungsstelle und steht in den Themenbereichen Beziehungen und Sexualität sowie Gewalt und sexuelle Übergriffe allen Rat- und Hilfesuchenden zur Verfügung.
  • Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Lalouschek, Facharzt für Neurologie, Unternehmensberater, Coach und Medizinischer Leiter des Gesundheitszentrums „The Tree“ spricht zum Thema Stress und Burnout. „Heutige Lebens- und Arbeitsbedingungen führen bei einer zunehmenden Zahl von Menschen zu Erschöpfungszuständen. Immer mehr Menschen versuchen sich nach vorgegebenen Denkrahmen auszurichten und sich für diese Rahmen passend zu machen“, so Lalouschek.
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 24.04.2018, 02:15
    • Dienstag, 24.04.2018, 19:00
    • Mittwoch, 25.04.2018, 17:00
    • Donnerstag, 26.04.2018, 00:10
    • Donnerstag, 26.04.2018, 15:00
    • Freitag, 27.04.2018, 05:20
    • Freitag, 27.04.2018, 13:00
    • Samstag, 28.04.2018, 11:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 01:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 09:00
    • Montag, 30.04.2018, 09:00
  • Dieses Mal seht ihr bei Wiener Kult Ausschnitte aus dem Reizenden Reigen von Werner Schwab von Febrruar 2018. Außerdem eine Vorschau auf den Diversity Ball am 5. Mai 2018 wie auch den Life Ball am 2. Juni 2018.
  • Ein besonderer Platz, dieser Weiberhof, ein Ort der Begegnung, Erholung und Weiterbildung für Frauen jeden Alters, jeder Herkunft und jeder Lebensform, "Evas Paradies" sozusagen. "Kraftort" meinen die einen, "wie seinerzeit bei Oma" schwärmen die anderen, wieder andere sind ver- und bezaubert von all der Fülle, die sie hier vorfinden, und dann gibt es noch jene, die darüber staunen, was in und an einem Bauernhof so alles möglich ist. Seht selbst bei dieser Folge von Queer Watch!
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • 1. Muzička lična karta : Aca Jovanovic-Bugar 2. Kulinarski specijalitet sa Mikijem u restoranu "Bull & Croc" 3. Svirka uživo iz kluba "Exyu in Wien" 4. U poseti kod bioenergetičara Atile Takac
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 24.04.2018, 04:20
    • Dienstag, 24.04.2018, 10:00
    • Mittwoch, 25.04.2018, 08:00
  • Im ersten Teil von der Wal hören wir romantische Lieder aus aller Welt von René Velazquez-Diaz und seinem Programm AMOR, AMOR, AMOR. Startenor Rene Velazquez, dem Publikum aus "Ti amo" und der "Italienischen Nacht" bestens bekannt, präsentiert mit Charme und Witz Liebeserklärungen und Liebeskummer in musikalischer Form. Im zweiten Teil sehen wir INSIEME - La Notte Italiana. Seit fünf Jahren erobern Erik Arno, Christian Deix, René Velázquez-Díaz und Monika Ballwein die Herzen und Ohren des Publikums im Sturm - "Italienurlaub pur".
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 24.04.2018, 05:20
    • Dienstag, 24.04.2018, 11:00
    • Mittwoch, 25.04.2018, 09:00
  • Kangoo jumps (Springen wie ein Känguru) ist ein sehr populärer Sport in Osteuropa. Hüpfen macht viel Spaß, aber belastet sehr die Fußgelenke. Mit den sogenannten Kangoo Jumps Schuhen, einer besonderen Art Sprungschuh, können Sie das jedenfalls auch versuchen, ohne Gefahr. Zwei Trainerinen aus Bulgarien erzählen über das neue Sporttrend. // Die Tattoo Trends. Auch wenn Tattoos meist persönliche Bedeutungen haben, steckt bei vielen noch etwas dabei. Drei Freunde sagen uns, warum Tattoos für sie wichtig sind und was ihre Motive bedeuten.
  • Das mehrsprachige Magazin der afrikanischen Community in Wien.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Die Berufsausbildung mit verlängerter Lehrzeit ermöglicht benachteiligten Jugendlichen einen Lehrabschluss in einer um maximal zwei Jahre verlängerten Lehrzeit. Die Berufsausbildungsassistenz begleitet dabei und unterstützt auf dem Weg zu einer positiven Abschlussprüfung.
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 24.04.2018, 08:00